„Keine faulen Eier im Lieferkettengesetz“ – Rückblick auf die Osteraktion für ein starkes Lieferkettengesetz

„Keine faulen Eier im Lieferkettengesetz“ – an dieser Aktion des Netzwerkes Inkota (siehe https://www.inkota.de/index.php) hat sich die Micha Lokalgruppe Darmstadt beteiligt und Abgeordneten von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und die Linke, die den Wahlkreis Darmstadt und Umgebung im Deutschen Bundestag vertreten, entsprechende Forderungen zugestellt.

Hintergrund: Zwar hat die deutsche Bundesregierung im Februar 2021 den Entwurf für ein Lieferkettengesetz beschlossen, inhaltlich ist hier aber noch deutlich Luft nach oben! Ziel der Aktion war und ist es daher, die Abgeordneten dazu zu bringen, sich für Verbesserungen an dem Kabinettsentwurf stark zu machen, der Ende April im Deutschen Bundestag debattiert werden soll.

%d Bloggern gefällt das: